Ich blogge, weil…

Eine gute Frage die der Man in Helvetiva sich gerade stellt. Aus was für Gründen bloggt Mensch?

Sind das Geld, Ruhm und Macht, die Freude am schreiben, lesen und diskutieren oder einfach der Spass Bilder und Videos aus dem Internet zu verbreiten? Ist es das Hobby ein Themenblog zu betreiben, keine Freunde im realen Leben existieren, (Alltags-)Erlebnisse zu verarbeiten oder eine Kombination von verschiedenen Gründen?

“Ich blogge, weil…” Wer getraut sich den Satz zu beenden?

7 Kommentare Permalink
7 Kommentare bei “Ich blogge, weil…
  1. Ich blogge, weil ich mir ansonsten diese Reisen nie im Leben leisten könnte. Ich würde weniger Orte dieser Welt sehen können und ausserdem habe ich tierisch viel Spass am schreiben, fotografieren und filmen.

  2. Ich somit kontakt zur Aussenwelt habe.
    Leuten die Informationen suchen eine Hilfestellung bieten kann.
    Freude am Testen von neuen Produkten, Dienstleistungen und Ideen hab.

    Weil es einfach spass macht sich über Blogs auszudrücken und Menschen darüber kennen zu lernen die man sonnst niemals kennen gelernt hätte…

  3. Ich blogge, weil es mir Spass macht, es ein kleiner Zusatzverdienst ist, ich gerne schreibe und es für mich ein Weg ist, Dinge zu verarbeiten und zu teilen damit auch andere Betroffen wissen sie sind nicht alleine. Und du?

  4. Nun, ich blogge erst seit 3 Monaten und zähle somit noch zu den Neubloggern. Es macht mir einfach Spass zu bloggen, Geld verdienen liegt da noch nicht drin. Obwohl es sicherlich toll wäre wenn hier und da auch mal ein kleiner Zustupf kommen würde. Für mich ist mein Blog ein wenig Tagebuch, Fotokalender, sowie um anderen eine Freude zu machen und um sich auszutauschen. Leider sieht man nicht immer das man gelesen wird, da die Kommentare fehlen. Doch was soll’s , das kommt schon noch und immer ein Feedback zu haben brauche ich auch nicht wirklich.

    Ich hätte dann auch noch eine Frage betreffend Alexa Ranking …… wie wichtig ist der für euch ?

  5. Ich blogge, weil es ein einfaches clipboard ist. Cloudsave Chrome Extension oder mail-to-blog sind meine lieblingste tools. Blogger sind auch ‘IRL’ interressante Leute, die man in einem disko sehr selten trefft. Und für mich, klein Franzose, ein gutes Weh um Deutsch zu reden und uben ><

  6. @Alle: Besten Dank für eure Antworten.

    @Wyybli: Ich selber schaue nicht dafür, dass ich gut gewertet bin beim Alexa Ranking. Wenn ich mich richtig entsinne, ist das vor allem Nötig für die Berechnung des Werbeplatzes auf deinem Blog. Je besser der Rang desto höher die Einnahme.

    Ich blogge, weil es mir Spass macht (es gibt blödere Freizeitbeschäfftigungen), dadurch sich neue Kontakte gebildet haben, der Blog/das Schreiben eine Art Ventil sein kann und ich anderen Diabetesbetroffenen Tipps, Erfahrungen und Produkteneuheiten vorstellen kann.

  7. @klaeui ….. vielen Dank für dein Feedback, werde ich mir dann mal zu Herzen nehmen und mich was Werbeplatz anbelangt etwas schlau machen. Mein Alexa Ranking ist ja nicht von schlechten Eltern, da sollte sicher was gehen =))

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>