Jetz simmer laggiert!

Die Basler Fasnacht fängt dieses Jahr am 02. März 2009 um 04:00 Uhr an und hat obiges Thema.

Erläuterung zum Thema: Lackiert sind nicht nur die Larven sondern wir alle. Lackiert heisst auch beschissen, angeschmiert zu sein. Was wir bei den Banken und der Wirtschaft zurzeit erleben, lässt auch uns alle lackiert aussehen. Die Doppeldeutigkeit des Wortes hat uns fasziniert und ist deshalb unser Motto für die Fasnacht 09.

Der Obmann des Fasnachts-Comité Felix Rudolf von Rohr hat das Motto in Versform gegossen:

Fir d Blagette, wo jetz am Graage
e jeedi und jeede sott draage,
het dr Kinschtler seer vyl iberleggt.
Er haisst Roger Sigrist, e Junge.
Sy Kunschtwärgg isch mee als nuur glunge:
Doo hämmer e Gliggsfall entdeggt.
Zeerscht gseet men uff dääre Blagette
die Laarve, wo gmoolt wäärde wette
und drunder dr Mooler, wo moolt.
Mit Bämsle und Gratze und Glääbe
bikemme die Gsichter jetz Lääbe,
und glyy wäärden alli scho ghoolt.
Fir dass aber nyt duet verheie,
im Fall s kunnt scho schiffe und schneie
und s Gsicht nit d Visage verliert
duet men alles no guet impregniere
bis d Laarve denn froo jubiliere:
S isch guet soo: JETZ SIMMER LAGGIERT!
Laggiert simmer alli, muesch wisse.
Laggiert haisst drum au: Mer sinn bschisse,
und daas hämmer s letscht Joor jo gspyyrt.
Was d Bangge und d Wirtschaft is bschäärt hänn,
d Babyyr, wo kai Santym me wäärt hänn,
und kain me, wo ebbis verstyyrt.
Doch daas, wo dr Wäärt no ka bhalte,
und s Portefeuille no poositiv gstalte,
isch s faasnächtlig Eedelmetall:
D Blagette muesch kaufe und sammle,
denn die wird uff kai Fall vergammle.
Und s Comité danggt jeedefall!

Teile diesen Beitrag
2 Kommentare bei “Jetz simmer laggiert!
  1. gfallt mr, s disjöörige Thema! Hesch ächtsch e Bild vo dr Plakette neume? :D Das wär mega toll!

  2. Pingback: klaeuiblog

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>