Rinspeed iChange: Elektro-Concept Car mit iPhone-Steuerung

Rinspeed, die schweizer Automobilwerkstätte hat am diesjährigen Automobilsalon in Genf einen neuen Concept-Car vorgestellt. Er heisst „iChange“ und soll mit einem 150 kW starken Elektromotor (ca. 200 PS) angetrieben werden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei ca. 220 km/h und seine drei Lithion-Ionen-Batterien reichen für eine Reichweite von 90 km.

Das erstaunliche am Fahrzeug ist, dass als Zündschlüssel das iPhone von Apple herhalten darf, ebenso wird es benötigt für die Scheinwerfer und Blinkanlage, evtl. auch für noch mehr Funktionen. Wie viel Sinn das macht, daran zweifle ich noch ein wenig. Normalerweise orientieren wir uns mit den Händen an den Formen eines Schalters, für welchen Zweck er ist, wir erfühlen es also. Beim Touchscreen vom iPhone wird das nicht möglich sein und jedesmal auf das Display schauen um den Blinker zu stellen kann gefährliche Situationen ergeben.

Ebenso kann das iPhone den Geist auf geben und man kann das Auto nicht mehr Bedienen, resp. schon gar nicht mehr starten. Das iPhone wurde ja schon als Multifunktionales Gerät angepriesen. Aber damit zu telefonieren, Musik zu hören und GPS-Funktionen wahrnehmen zu können, soll für uns Autofahrer genügen.

Wie wollen wir im iTunes die Musik wechseln und gleichzeitig noch den Blinker stellen? So wie ich das sehe, scheint dieses Problem noch nicht ganz gelöst zu sein.

Lassen wir uns überraschen und warten ab was die Zukunft uns bringen wird!

Teile diesen Beitrag

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>