Kommt die Schweinegrippe von den Banken?

In einem Artikel bei sumpfnoodle habe ich folgende Aussage gefunden:

“Die Schweinegrippen-Krise wurde von den Investmentbankern und Bankenmanagern ausgelöst. Durch eine zweite Krise kann man von der ersten ablenken. Finanz- und Wirtschaftskrise treten so in den Hintergrund.”

Diese Möglichkeit finde ich doch mal ganz interessant. Momentan funktioniert das auch.
Daher habe ich nochmals meinen Feedreader durchforstet und einige Artikel herausgepickt. Die Liste unten ist sicher nicht vollständig. Wer noch mehr tolle Artikel gelesen oder geschrieben hat, darf diese in den Kommentaren anfügen – natürlich sind auch andere Kommentare willkommen – oder einen Trackback setzten.

– – –

Monsieur Fischer fragt sich unterdessen ob wohl Uriella hinter dem H1N1-Virus steckt oder ist es doch Al Sahadin welcher ein Bekennerschreiben an redders gesendet hat?

– – –

Soll die Schweingrippe nun Mexikogrippe, Nordamerikagrippe oder “Neue Grippe” heissen? Das ist schliesslich das Wichtigste. Wenn der Name der Sache geregelt ist kann man auch erst das Problem angehen. Darum fragen sich Annubis und Freeman wie das weitergehen soll mit dem Namensstreit.

– – –

Bei Lupe ist Gesundheits- und Epidemieexperte Klaus A. Röllberg auf die wichtigsten Fragen eingegangen. Er nimmt auch noch mehr entgegen, falls noch mehr verängstigte Schweinefleisch-Esser fragen dazu haben.

– – –

Aus aktuellem Anlass gibt es bei pseudolus bereits einen Song zum Mitschunkeln online.

Teile diesen Beitrag
1 Kommentar Permalink
Ein Kommentar bei “Kommt die Schweinegrippe von den Banken?

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>