Analoge Videodatenübertragung ans MacBook

Ich habe vor meiner Apple-Zeit eine Videokamera gekauft, welche mit analog Kabeln und mit Firewire-Kabel ausgelesen werden kann. Jetzt möchte ich die diversen Videos von Jungscharlagern mit iMovie zusammenschneiden und im Jungscharlokal deponieren. Am Dienstag habe ich meine Videokamera am MacBook anschliessen wollen und festgestellt, dass ich gar keinen Firewire-Anschluss habe. Nach ein wenig googlen habe ich nichts schlaues gefunden und in einem Forum mal nachgefragt und siehe da es gibt eine Lösung: Video Capture von Elgato.

Gestern morgen dann das Programm mit Zubehör bei meinem Lieblingsapple-Lieferanten bestellt und heute morgen bereits bekommen. Natürlich sofort installiert und ausprobiert.

Mit diesem Teil (Bild links) und dem dazugelieferten Programm wird das Analogsignal via USB 2.0-Eingang ins MacBook geliefert und während einer 1-1-Übertragung im Format *.mp4 gespeichert. Danach kann es für alles mögliche Verwendet werden. Eben auch zum im iMovie zu bearbeiten was ich vorhabe.

Teile diesen Beitrag
2 Kommentare bei “Analoge Videodatenübertragung ans MacBook

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>