Drogen abgesetzt

Diese Statusmeldung schrieb ich noch am Montagabend auf Facebook, nachdem ich am Morgen zum ersten Mal die beiden Medikamente genommen hatte und auch die beiden Packungsbeilagen genau studiert habe. Nur schon beim durchlesen hatte ich bereits ein ungutes Gefühl obwohl ich gestern noch nichts davon merkte.

Heute, morgen dann diese auf Twitter:

Nachdem mich mein Chef nach Hause bringen lassen hat:

und nachdem ich am Morgen nochmals geschlafen habe, habe ich am Mittag diese Statusmeldung veröffentlicht:

Der ganze Nachmittag war eine Abwechslung zwischen Schlafen, vor mich Hindösen, Musik hören und am MacBook surfen. Während dem Nachtessen habe ich den Entschluss gefasst die Medikamente abzusetzen. Aus welchem Grund? Ganz einfach:

  1. ich möchte am Freitagmorgen nach Rom fliegen können um mit den Bürokollegen das Wochenende dort zu verbringen.
  2. ich nehme nicht weiterhin solch starke Medikamente, welche auch noch die Psyche verändern.
  3. Versuchskaninchen zu sein ist nicht mein Beruf.

Morgen teile ich meinen Entscheid dann meinem Zuckerarzt mit. Was wird er wohl dazu sagen…

Teile diesen Beitrag

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>