Rechnungen von Spitälern

Schön wenn man von der Krankenversicherung erfährt, dass alle Ärzte und Spitäler verantwortlich sind, dass der Patient die Rechnungen zu sehen bekommt, resp. eine Rechnungskopie zugesendet werden muss.

Da nehmen es die Spitäler wohl ein wenig zu gemütlich. Vom Universitätsspital Basel habe ich nie eine Rechnung gesehen. Alles ging direkt an die Krankenversicherung und die zahlten.
Das selbe Spiel läuft jetzt mit der Schmerzklinik Kirschgarten. Auf nachfragen hin bekam ich die bereits gestellten Rechnungen und ich werde jetzt auf eine Liste gesetzt damit mir die zukünftigen Rechnungen von nun an zugesendet werden.

Beim Unispital muss ich wohl ein wenig rumstochern und blöde Fragen stellen, damit ich all diese gestellten Rechnungen zu sehen bekomme. Will doch noch nachkontrollieren was und wie die mir die Leistungen meine Anwesenheit dort verrechnet haben :-)

Teile diesen Beitrag

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>