Angebot bekommen

Heute morgen ein Angebot vom Lehrlingschef Bildungsbeauftragten bekommen, um in der Bildungswoche anfangs Juni der ETAVIS Gruppe Nord und West mitzuwirken.

So wie ich das ganze verstehe hab ich nicht all zu viel zu machen :-) Ich mein, es sind fünf Arbeitstage davon sind zwei Halbtage bereits die An- und Abreise, fünf Halbtage werden von Referrenten gehalten und nur drei Halbtage plus an den Abenden muss darf ich helfen…
Die Referrenten halten Präsentation über Arbeitssicherheit, Kommunikations-, Koaxial-Anlagen, Steuerungstechnik Gebäudeautomation, elektrische Systemtechnik und technische Dokumentationen ab. Während der Bildungsbeauftrage und ich für die Berufskenntnisse, Apparate-, Materialkunde und eine Exkursion zuständig sind.
Eine Herausforderung? Nein! Aber etwas neues mal mit ca. 30 Jugendlichen im dritten Lehrjahr Bildungsjahr ein Ausbildungslager zu haben :-)

Ich werd mir jetzt das ganze durch den Kopf gehen lassen auch bezüglich meiner Gesundheit ob dies möglich wäre.
Was meint ihr soll ich oder soll ich nicht?

Teile diesen Beitrag
2 Kommentare bei “Angebot bekommen
  1. Also aus meiner Erfahrung – die sich allerdings auf Schullager beschränkt, kann ich sagen, dass das recht interessant sein kann, *wenn* die Jugendlichen interessiert sind und das freiwillig machen. Dann wäre ich unbedingt dabei. Wenn es sich aber nur um ein absitzen ihrerseits handelt, würde ich es sein lassen.

  2. @ pharmama: ja aus meiner eigenen erfahrung sollt ich auch gehen. ich bin aber noch ein wenig im klinsch mit meinen schmerzenden beinen… es soll ja am schluss nicht heissen in ein “lager” kann er, aber 100%arbeiten liegt nicht drin. daarum muss ich auch noch meinem chef reden.

    soviel ich weiss, werden alle kosten für die lernenden vom arbeitgeber für diese bildungswoche übernommen. wehr da nicht mitgeht ist selber schuld :-)

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>