Ziffer 738: Arbeitsspenden sind nicht abzugsberechtigt.

Ich könnt gerade die äusserst nette Steuerverwaltung des Kanton Basel-Landschaft… Wie alle Jahre freue ich mich auf die definitive Veranlagungsverfügung :-( Nach dem durchsehen find ich jedesmal ein paar Frechheiten.

Das mieseste dieses Jahr find ich ja, dass der gespendete Betrag von Fr. 4975.- in Form von Arbeit gestrichen wird. Das nächste mal sende ich das Personal der Steuerverwaltung als organisatorisches und durchführendes Team ins Nationale CEVI-Lager – im Sommer 2009 war es das Conveniat 09. Ich würde zwei Dinge wetten – ausnahmsweise einmal:

  1. Wenn es ein nationales Pfadi-Lager gewesen wäre, wären die Abzüge abgesegnet worden.
  2. Dass es lange nicht so gut ankommt bei den Teilnehmenden, deren Eltern, den Medien oder den Sponsoren wenn die Angestellten der Steuerverwaltung das nächste nationale Cevi-Lager durchführen wie wenn es ehrenamtliche Mitarbeiter wären.


Übrigens: Ist euch auch schon aufgefallen, dass immer nur die Abzüge korrigiert werden? Oder ist das nur bei mir so?

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>