Januar-Sport-Loch!?

Die erste und vierte Januarwoche war Skifahren angesagt. Wie viel davon Sport ist, wenn drei volle Mahlzeiten im Magen verschwinden, der Alkohol nicht zu kurz kommt…

Die zweite und dritte Januarwoche war ich genau einmal im Fitnesscenter. Die Erkältung hat mich von weiteren Kraftanstrengungen abgehalten. Auch sind dabei die Übungen zur Stärkung meiner Beinmuskulatur zu kurz gekommen was sich jetzt zum Teil gegen Abend spürbar macht in Schmerzen.

Im Februar muss sich alles ändern. Mindestens zweimal in der Woche im Fitnesscenter an den Kraft-, Ausdauergeräten und an den Übungen zur Stärkung meiner Beinmuskulatur arbeiten. Damit die gewünschte Wirkung nicht ausbleibt werde ich auch wieder auf einige Mahlzeiten verzichten.

Teile diesen Beitrag
5 Kommentare bei “Januar-Sport-Loch!?
  1. Ich wäre froh wenn es bei mir nur der Januar wäre. Leider gehört der Dezember auch voll dazu – Viel mehr als Squash liegt im Moment nicht drin.

  2. Ach ich vermisse die Regenzeit. Im Moment ist es bei mir viel zu heiss um Sport zu treiben ;-)

  3. @ dani: „schönwetter-sportler“ ist wohl der falsche ausdruck ;-) wie wärs mit schwimmen im pool oder so? wär das auch zu heiss?

  4. Oh… Da passt mein Sprichwort: „Manchmal ist die Schattenseite die Sonnenseite des Lebens“ ;-) hehe

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>