IBZ schwächt Vertrauen in die Briefpost

Da melde ich mich hochoffiziell via Internet für einen Infoabend Höhere Fachschule dipl. Techniker/in HF an der IBZ Schulen für Technik Informatik Wirtschaft in Basel an und bekomme dann einen Bestätigigung per Post zugesendet!

Im Internet sah der Anmeldeteil zum Infoabend so aus:

Schön und gut, ich habe mir den Termin im Büro gleich in den Arbeitskalender eingeschrieben, damit er auch nicht vergessen geht.

Merke: Basel, 24. Mai 2011, 18:00 Uhr

Ein paar Tage später bekomm ich per Post einen Brief zugestellt mit der Terminbestätigung:

Diesen Termin schreibe ich Zuhause in den privaten Kalender.

Merke: Basel, 17. Mai 2011, 18:00 Uhr

Dabei ist mir nichts aufgefallen, da mein Kalender im Geschäft und Zuhause nur auf dem iPhone zusammenkommen! Irgendwann habe ich im Büro gemerkt, dass da etwas mit meinem iPhone-Kalender und dem Outlookkalender nicht stimmt. Das ganze nochmals mit dem Brief abgeglichen und den Termin in allen Kalendern auf den 17. Mai 2011 um 18:00 Uhr in Basel abgeglichen.

Heute nach der Arbeit statt nach Hause in den Burger King für das Nachtessen und einen anschliessenden Kaffee im Starbucks nebenan. Um pünktlich zu erscheinen bin ich um 17:45 Uhr in der NSH erschienen und habe festgestellt, dass keine Flyer und Hinweise zum Infoabend hängen. Auf Nachfragen im Sekretariat wurde mir freundlichst mitgeteilt, dass gemäss Terminplan IBZ am 17. Mai in Bern und am 24. Mai in Basel ein Infoabend stattfindet.

Nachdem ich die ganze Woche nach dem ausserordentlichen Termin gerichtet habe kann ich das Spiel nächste Woche gleich nochmals wiederholen. Vielen Dank! Wie wärs wenn Sie ein Vier-Augen-Prinzip einführen?

Teile diesen Beitrag
3 Kommentare bei “IBZ schwächt Vertrauen in die Briefpost
  1. Aber das haben die doch! Schau in den “Kopf” PH/se und ich nehme an se hat Unterschrieben :-)

  2. [Auszug aus dem Antwortmail]
    Sehr geehrter Herr Kläui

    Entschuldigen Sie die späte Antwort. Der Vorfall wurde mir weitergeleitet. Da ich aber letzte Woche extern war, konnte ich Ihnen bis jetzt nicht antworten.

    Da ich weiss wie gedrängt heutige Terminplaner sind, kann ich Ihren Unmut nachvollziehen, da es mir gleich gehen würde. Ich bedaure es ausserordentlich, dass in Ihre Einladung ein falscher Termin reingerutscht ist, Sie umsonst das Datum reserviert haben und in den Schulort Basel gekommen sind. Gerne würde man in solchen Situationen die Zeit zurück drehen, um das Missgeschick zu verhindern.

    Ich bin aber erfreut, dass Sie diesen Dienstag trotzdem am Infoabend teilnehmen und mir die Gelegenheit geben, Ihnen die Vorzüge unserer Ausbildungen aufzuzeigen! Ich freue mich auf diesen Abend und verbleibe

    mit freundlichen Grüssen

    Renato Lunardi

    Mitglied der Schulleitung
    Fachgruppenbetreuung BT | LOG

    [Signatur durch Admin entfernt]

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>