Post vom Militär

Nein, das ist kein Aufgebot für Ferientage! Ich habe bereits mehrmals berichtet wie das Militär mit dienstwilligen Militärdienstuntauglichen umgeht. Nach dem ich im April 2010 kein Revisionsgesuch eingereicht habe wie von mir gewünscht wurde, weil mich damals die Schmerzen noch zu stark eingeschränkt haben um motiviert an eine Aushebung zu gehen, kam irgendwann der Bescheid, dass ich die unbezahlten Rechnungen vom 2008 und 2009 begleichen muss. Mit einem weiteren Schreiben wurde ich darauf aufmerksam gemacht, die folgenden Jahre brav zu zahlen (ja eine etwas andere Wortwahl).

Da mir unterdessen die Bürokratie einfach zu blöd geworden ist mit Briefen und Formularen hin und her zu senden und ich zudem langsam ein Alter erreicht habe an dem ich auf den Kindergarten verzichten kann, komme ich jetzt wieder in den Genuss den Wert einer Woche Skiferien an das Amt für Militär und Bevölkerungsschutz abzugeben :p

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>