(Ich wandere aus in mein) Traumland!

Wie das Leben spielt habe ich am Donnerstag während den 45 Minuten strampeln auf dem Ausdauergerät den Podcast SF Einstein unter anderem zum Thema träumen angeschaut. Lohnt sich, hier der Direktlink zum Filmmaterial.
Eigentlich habe ich danach keine weiteren Gedanken darüber verloren. Doch anscheinend hat der gesehene Podcast gereicht um mir einen Gedankenanstoss zu geben, so dass ich in der Nacht auf Freitag wunderbar geträumt habe.

Irgendwann in der Nacht konnte ich mich noch an jedes Detail aus dem Traum errinnern, obwohl ich nicht wirklich wach war. Nachdem der Wecker mich aus dem Schlaf gerissen hat, wusste ich die Details nicht mehr so genau. Ich wusste nur noch, dass es wahnsinnig schön war und ich am liebsten gleich dort geblieben wäre :)

Im Lauf des Tages kamen mir die Einzelheiten, wie die im Traum vorgekommen Personen, Abläufe des geträumten, etc. wieder in den Sinn. Dabei gefiel es mir immer besser :)

Ich wandere aus in mein Traumland!
Dort ist es so wie ich es mir wünsche, dass es sein soll im echten Leben.

Teile diesen Beitrag

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>