myclimate

Für meine Flugreise nach Hamburg habe ich zum ersten Mal eine CO2-Kompensierung bei myclimate gekauft. Die Emissionen können Online berechnet werden für Flugreisen, Autoreisen, für Heizenergie und Stromverbrauch im Haushalt, für Firmen und Events. Am Beispiel von meinem Flug vom Euroairport Basel nach Hamburg, retour in der EconomyClass ergab das 1362 Reisekilometer oder 0.35 Tonnen CO2-Ausstoss. Zur Auswahl stehen dann myclimate Gold Standard und myclimate Switzerland – zwei verschiedene Kompensationsmodelle

Portfolio myclimate Gold Standard:
Ihr Beitrag zum Klimaschutz fliesst in die myclimate Klimaschutzprojekte in Entwicklungs- und Schwellenländern. Alle Projekte reduzieren Emissionen, indem klimabelastende, fossile Energiequellen durch erneuerbare Energie ersetzt oder energieeffiziente Technologien gefördert werden. So wird beispielsweise die lokale Produktion, die Verteilung und Anwendung von Solarkochern und effizienten Kochern im Südwesten Madagaskars unterstützt.

Portfolio myclimate Switzerland:
Ihre Emissionen werden mindestens zur Hälfte in Schweizer Klimaschutzprojekten reduziert, der verbleibende Anteil in Klimaschutzprojekten in Entwicklungs- und Schwellenländern. Alle Projekte reduzieren Emissionen, indem klimabelastende, fossile Energiequellen durch erneuerbare Energie oder energieeffiziente Technologien ersetzt werden.

Zum Abschluss Adresse und Bezahlmethode eingeben und als kleiner Bonus eine Rechnung um in der Schweiz den Steuerabzug geltend zu machen erhalten ;)

Gar nicht kompliziert, oder doch? Dann schau dir mal folgendes Video an:

Wer sich mal Ausrechnen möchte wieviel CO2-Emissionen er pro Jahr erzeugt durch Reisen, Arbeiten, Konsum, Wohnen soll die Klimawaage verwenden. Auf wieviel CO2-Emission kommst du?

Teile diesen Beitrag

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>