Tweetup am Chienbäse 2012

Letztes Jahr habe ich zum ersten Mal den Chienbäse live miterlebt und ich will wieder zusehen. Darum: Treffpunkt am Bahnhof Basel, Schalterhalle am Sonntag, 26.02.2012 um 17:50 Uhr. Ein zweiter Treffpunkt in Liestal kann gerne auch noch ausgemacht werden. Zugfahrt um 18:12 Uhr nach Liestal. Beginn des Chienbäse ist um 19:15 Uhr. Stehvermögen ist gefragt!!! Somit bleibt Zeit zum einen Platz suchen. Mit dem vom letzten Jahr war ich eigentlich sehr zufrieden, weil da gabs genug Ausweichmöglichkeiten – Ecken Rheinstrasse/Rathausstrasse (Google Maps)

Der Chienbäse Verein empfiehlt unter anderem:

  • Kommen sie rechtzeitig!
  • Achtung Funkenflug! Tragen Sie eine Kopfbedeckung und zweckmässige alte Kleidung aus Naturmaterialien
  • Genügend Abstand zu den Feuerwagen und Chienbäseträgern und -trägerinnen halten
  • Keine Strassenquerung während des Umzuges
  • Halten Sie sich einen Fluchtweg frei
  • Das Abbrennen von Feuerwerkskörpern ist verboten
  • Kommen sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder benutzen sie die Parkplätze am Stadtrand (im  Zentrum stehen an diesem Abend keine Parkplätze zur Verfügung!)
  • Den Umzug vom Strassenrand geniessen, nicht in die Umzugsroute stehen oder diese überqueren!
  • Leute mit Platzangst sollten den Umzug nicht im Stedtli, sondern in der Region Rebgasse / Gerberstrasse anschauen!
  • Und denken Sie daran: Sie wohnen dem Umzug in eigener Verantwortung bei, im Bewusstsein aller Gefahren, die vom Feuer ausgehen können. Der Veranstalter lehnt jede Haftung für Schäden durch unvorsichtiges Verhalten und durch Funkenflug ab!
  • Den Anordnungen der Sicherheitsdienste ist Folge zu leisten

Wer Lust und Zeit hat, schreibt sich in den Kommentaren ein. Danke

Teile diesen Beitrag
3 Kommentare bei “Tweetup am Chienbäse 2012

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>