European Diabetes Blogger Summit #1

Vergangene Woche durfte ich mit anderen Menschen mit Diabetes in Berlin zum 1. Europäischen Diabetesblogger Gipfel zusammentreffen. Am Dienstagabend war ein gemeinsames Kennenlern-Abendessen im The Grand Berlin angesagt. Die international bunt zusammengewürfelte Gruppe aus DiabetesforenbetreiberInnen und BloggerInnen unterhielt sich rege und man lernte sich besser kennen. Abseits von bloggen, facebooken und – tweeten mehr oder weniger ;)

Nach einer eher kurzen Nacht – wobei der Ausgang durchwegs interessant und sehr unterhaltsam war – ging es am Mittwochmorgen mit der Brunchsession los. Frühstücken, zuhören und berichten stand auf dem Plan.

So hat uns Kerry Sparling berichtet warum sie über Ihren Diabetes bloggt und auch, dass sie keine Beiträge dafür vorschreibt, sondern lieber aktulles Tagesgeschehen mit ihrem Diabetes verbloggt. Mache ich ja eigentlich nicht anders :)

Auf jedenfall können wir europäische Blogger noch so einiges lernen.

Schön auch, wurde uns Zeit gegeben uns und unsere Blog/Foren selber vorzustellen. So gabs interessante neue Einblicke in das Bestreben das Wissen über Diabetes zu verbreiten.

Zum Schluss vom spannenden Morgen hielt Dr. Brian Levy einen kurzen Vortrag über das Closed-Loop-System resp. den künstlichen Pankreas. Wir Diabetiker müssen noch ein paar Jahre warten, bis der Computer ohne unser Zutun das Insulin uns automatisch verabreicht.

Nach einem grossen Mittagsbuffet durften wir alle noch an den EASD Kongress. Presseausweis fassen und uns bei den Anbietern von Blutzuckermessgeräten, Labormessgeräten, Insulinpumpenhersteller, Glukosemonitoring-System, Insulinherstellern, den Landesverbänden – einfach alles was zum Leben als Diabetiker dazugehört – umschauen. Als Experten in Sache Diabetes habe ich mir da einiges genauer angeschaut und erklären lassen.

Es sind spannende Podukte in der Entwicklung oder bereits auf dem Markt. Zeitlich hätte man locker einen ganzen Tag auf der Messe sein können.

Es war ein sehr gelungener Anlass. Danke Animas für die Einladung und für die Möglichkeit so viele neue motivierte Menschen mit Diabetes kennenzulernen. Von meiner Seite aus, freue ich mich auf eine baldige Wiederholung.

PS: Eine vollständige Liste der teilnehmenden DiabetesforenbetreiberInnen und DiabetesbloggerInnen folgt noch.

Ein Kommentar bei “European Diabetes Blogger Summit #1
  1. Pingback: klaeuiblog

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>