Belly Off 3 – Fazit Woche 2

…und langsam in die Hocke und ebenso langsam wieder hoch. Weils Spass macht noch weitere (mindestens) 15 Wiederholungen. Kurze Pause und noch einmal…

Wieso an hochkomplexen Geräten eine Übung machen, wenn es mit ganz einfachen Hilfsmitteln auch geht. Ausserdem ist diese Übung für die Ski-Muskulatur gar nicht so übel.

Seit Samstag weile ich aber auch in Saas-Fee. Nebst Skifahren, Apres-Ski, viel gutem Essen und Alkohol kommt der Sport – nebst Skifahren – definitiv zu kurz. Aber man soll das Leben auch geniessen! :)

Teile diesen Beitrag
3 Kommentare bei “Belly Off 3 – Fazit Woche 2
  1. Pingback: Belly Off 3 | #boff3 – Woche 3: Hund und Kater « GEHIRNORGASMEN

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>