Angepasstes Erscheinungsbild – Jetpack – Twitter Cards

(M)Ein Blog ist immer wieder im Wandel, sei es im Hintergrund mit neuen oder anderen Plug-Ins oder sei es im Vordergrund mit angepasster Ansichten. So auch jetzt wieder. An einem der letzten TwiBas hat @knowled von den Twitter Cards erzählt. Das sind mögliche Vorschauen im Twitterstream. Damit das funktioniert muss etwas im Hintergrund gebastelt werden und bei Twitter eine Anmeldung gemacht werden.

Da Twitter mich aber noch nicht freigeschalten hat, kam beim darauffolgenden TwiBas das Gespräch auf das Plug-In Jetpack. Darin sind sehr viele Funktionen enthalten, die einem Blog helfen können. Einige davon habe ich gar nicht erst aktiviert, andere nach kurzem ausprobieren wieder deaktiviert. Der grosse Vorteil von Jetpack ist aber, dass es mit der Short-URL wp.me unter anderem auf Twitter sofort veröffentlicht und eben diese bereits erwähnten Twitter Cards erzeugt. So sieht das dann aus:

Da aber nach der Aktivierung von Jetpack auch das Erscheinungsbild im Vordergrund sich geändert hatte, musste ich mich an vieles neues gewöhnen. Mit Hilfe von @knowled habe ich dann herausgefunden, was ich alles anpassen muss, dass wieder (fast) alles gut aussieht :) So mus ich neu das Beitragsbild definieren, damit nicht irgendein Bild in der Vorschau bei Twitter oder Facebook eingestellt wird, sondern eben genau das gewünschte (siehe Bild rechts).
Im weiteren hat es mir vorher automatisch die Meta-Beschreibung als Vorschautext bei Facebook und Google+ angezeigt. Mit Jetpack hat es einfach die ersten ca. 150 Zeichen aus dem Beitragstext genommen. Nicht gerade optimal. Neu muss ich daher noch separat einen Auszug verfassen – meistens Copy&Paste von der Meta-Beschreibung ;)

Durch das Einfügen vom Artikelbild in die Option „Anzeige- und Vorschaubild“ anstatt wie bisher direkt im Artikel als erstes Bild, erfolgt eine automatische Verkleinerung vom Anzeigebild zum Vorschaubild. Dieses Vorschaubild wird dann, wie im ersten Bild hier im Beitrag ersichtlich, auf der Hauptseite für die Beiträge drei bis zehn angezeigt. So kommt ein bisschen mehr Farbe auf die Hauptseite. Ergänzt wird die Vorschau auf der Hauptseite mit dem Text aus dem Auszug. Wenn es kein Bild im Beitrag gibt kommt nur der Auszugstext (wie im ersten Bild unten rechts).

Als nächstes muss ich mich mal dem Plug-In Facebook widmen, irgendwie komm ich da nicht richtig weiter bei den Facebook Developers-Einstellungen. Kommt Zeit, kommt auch dort die Lösung :)

Teile diesen Beitrag

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>