Doch (noch) kein Ende von CGMS

Vor meinen Skiferien habe ich noch berichtet, dass meine Krankenkasse die Kosten für die CGMS-Therapie nicht weiter übernehmen will. Da aber die Absage aufgrund von falschen HbA1c-Werten gemacht wurde, musste mein Diabetesarzt ein neues Schreiben – ein Rektifikat – an die Krankenkasse aufsetzen. Die Krankenkasse hat die Richtigstellung akzeptiert und wird die Kosten für das das CGMS weiterhin tragen.

Mal schauen für wie lange, resp. wann das Spiel wieder von neuem anfängt.

Teile diesen Beitrag

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>