Kirchenaustritt

Sie haben in rechtsgültiger Weise Ihren Austritt aus unserer Kirche erklärt. Mit diesem Schreiben verabschieden wir uns von Ihnen und bestätigen, dass Sie per 14. Januar 2013 aus allen Rechten und Pflichten eines Mitgliedes der Evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt entlassen sind.

Ich hab den Schritt getan. Alleine. Ohne Diskussionen mit Bekannten, Verwandten oder Freunden. Gleichzeitig zu obigen Schreiben, ist auf einem zweiten Dokument folgendes festgehalten:

Wir nehmen Bezug auf den erfolgten Austritt aus der Evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt und erlauben uns, Sie noch auf die Regelung betreffend Kirchensteuer hinzuweisen.
Gemäss den geltenden Bestimmungen unserer Steuerordnung ist die Kirchensteuer bis zum Eingang einer formgültigen Erklärung zu entrichten. Demnach sind Sie für die Jahre 2012 und 2013 pro rata temporis noch kirchensteuerpflichtig. Die entsprechenden Steuerrechnungen werden wir Ihnen bei nächster Gelegenheit zustellen.

Gut so. Genau um den Teil geht es mir vor allem bei meinem Schritt. Der Kirche Steuern zahlen. Es ist meiner Meinung nach auszuschliessen, dass Frau und Mann Steuern zahlen müssen um zu Glauben. Ausserdem sehe ich mich (noch) nicht kirchlich heiraten – wen den auch…

Ob damit Probleme enstehen, wenn ich Trauzeuge bin oder erneut werde, resp. wenn ich Taufpate werde weiss ich nicht. Stört mich zur Zeit auch nicht sonderlich, falls ich kein „offizieller Trauzeuge“ oder „offizieller Taufpate“ sein kann, weil die Kirche kein Geld von mir bekommt. Freunde die mir vertrauen und eine solche Aufgabe zutrauen sind mir wertvoller als ein kirchlicher Titel.

Klar habe ich mich informiert wie den so ein Austrittschreiben aussehen soll. Auf der Plattform von Atheismus.ch gibt es zudem noch viel mehr Antworten auf Fragen.

Teile diesen Beitrag
2 Kommentare bei “Kirchenaustritt
  1. Naja, nichts gegen Deinen Austritt, aber die Steuern hast Du ja nicht bezahlt, um zu glauben. Vielmehr warst Du Mitglied einer bestimmten Kirche, die sich ja auch irgendwie finanzieren muss.

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>