Nicht installierbares Java Plug-in – Teil II

Nach dem ich hier berichtet habe, dass es nicht funktioniert hat habe ich mich mit der Antwort vom Support herumgeschlagen:

Die Browseranbieter haben beschlossen das Java Plugin zu deaktivieren.
Auf der Java Support Seite finden Sie die Hinweise zu Re-Aktivierung: http://www.java.com/de/download/help/enable_browser.xml
Danach sollte alles wie gewohnt funktionieren.

Im Safari ist die angesprochene Einstellung aktiviert und hat trotzdem nicht funktioniert. Im Firefox hatte ich das angesprochene Plug-in nicht. Doch ein anderes Java-Plug-in forderte eine Aktualisierung. Diese 150MB-Datei habe ich installiert. Danach Firefox geschlossen und erneut geöffnet. Immer noch die gleiche Fehlermeldung. Firefox geschlossen und Safari geöffnet. Safari hat mir die Insulinpumpe dann einfach so ausgelesen.

Logisch oder?

Auf meine Frage hin, ob in naher Zukunft Hoffnung auf eine Plattform ohne erforderliche Java-Laufzeitumgebung besteht, resp. ein Auslesen in eine lokale Anwendung wie es bei vielen Blutzuckermessgeräten üblich ist oder ob es einen Drittanbieter gibt der ein Ausleseprogramm hat, dass ohne “Java Plug-in”-Fehler dem User hilft bekam ich folgende Antwort:

Es wird in nahe Zukunft kein solches Programm von uns geben, noch sind mir Ausleseprogramme von Drittanbietern bekannt die unsere Geräte auslesen können.

Liebe Entwickler von benutzerfreundlichen Programmen, gibt es da eine Möglichkeit etwas sinnvolles zu programmieren? Wenn der Zeitaufwand zum Auslesen immer mehrere Stunden umfasst verliert die Insulinpumpe bei mir Bonuspunkte.

Teile diesen Beitrag
Ein Kommentar bei “Nicht installierbares Java Plug-in – Teil II
  1. Pingback: klaeuiblog

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>