Projekt MTB zu Citybike -Teil 2

Letzte Woche habe ich – nach meinem ersten Bericht – bereits im Veloplus eingekauft und begonnen zu demontieren. So sind die Bedienungen für die Schaltungen, die vordere und hintere Schaltung schnell weg gewesen.

Etwas mehr Mühe hatte ich mit der Demontage der Ritzel. Doch mit vollem Körpereinsatz/-gewicht gab auch die verhockte Ritzel-Nabe-Verbindung nach und ich konnte mit aller Ruhe die Ritzel entfernen und das komplette Rad putzen. (Nein ich habe nicht in die falsche Richtung geöffnet)

Das demontieren des grossen und mittleren Zahnkranzes vorne war kein Problem. Für die Demontage des kleinsten Zahnkranzes hatte ich keine Lust und kein passendes Werkzeug um die Pedale zu demontieren. So bleiben diese als Überbleibsel dran :)

Die Montage des neuen vorderen Zahnkranzes, des einen hinteren Ritzel inkl. Distanzringen und einem Kettenspanner ging ziemlich schnell voran. Bei der Kette bin ich noch nicht ganz glücklich.

Gibt es einen Anhaltspunkt wie straff die Kette gespannt werden muss? Oder ist es am einfachsten, dass ich eine Runde damit fahre um das herauszufinden?

Danach müssen „nur“ noch die Griffe um den Lenker und die Hörner wieder montiert werden, die Bremsgriffe ausgerichtet werden und die Schutzbleche wieder montiert werden. Danach heisst es erst mal Pause machen vom Basteln und schwarze Finger bekommen.

Teile diesen Beitrag

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>