Schönwetterbiken ist langweilig!

Die erste Feierabendtour war Sport und Duschen in einem. Beim Start hat das Wetter noch gehalten, zwischendurch mal einen warmen Wolkenbruch und für die letzten vier bis fünf Kilometer dann eher schon kalter und heftiger Regen. Immerhin musste ich so nur warm Duschen und war bereits unterwegs vom Wald(-dreck) befreit worden. Beim Bike musste dann aber schon ein wenig mit dem Gartenschlauch nachgeholfen werden ;)

Zuckertechnisch:
Um 17:13 Uhr mit 5.3 mmol/l (ca. 95mg/dl) gestartet, die Insulinpumpe habe ich auf 10% Basalabgabe reduziert. Um ca. 18:35 Uhr gab es einen Getreidestengel mit 13g Kohlenhydrat und beendet habe ich die Tour ungefähr um 19:30 Uhr mit 5.8mmol/l (ca. 105mg/dl). Überaus Perfekt :)

Teile diesen Beitrag

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>