Unseriös

Auf Ricardo hat mein MacBook einen neuen Besitzer gefunden. Als Startpreis habe ich Fr. 500.- festgelegt. Immerhin sind der Akku und die 2x4GB RAM-Riegel noch kein Jahr alt.

Zu teuer dachten sich wohl drei Interessierte, welche mir Fr. 400.- und ihre Handynummer in den Angebotskommentaren anboten. Dabei kann ich ja und wollte das Angebot gar nicht vor Beendigung günstiger als Angedacht verkaufen.
Im weiteren bekam ich zwei e-Mails (von Luana und Wayne) die gerne das MacBook irgendwohin ins Ausland geliefert haben wollten. Wäre ja kein Problem gewesen, hätten die beiden mitgeboten. Über die Portokosten hätten wir schon noch reden können. Aber ihr Interesse hörte wohl genau dort auf, wo es ums Mitbieten ging…

Hört Anstand und Seriosität wirklich beim bieten auf elektronische Artikel auf? Oder wird genau mit den trügerischen Machenschaften versucht an die Ware zu kommen und nichts dafür zu bezahlen?

Ich bin richtig froh, konnte ich gestern Abend das Tauschgeschäft vollziehen und habe nun etwas weniger rumstehen ;)

Teile diesen Beitrag
Keine Kommentare Permalink

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>