Köln

Da war ich also in von Freitagnachmittag bis Sonntagabend in Köln. Vornehme Hin- und Rückreise in der 1. Klasse mit reserviertem Platz in einem Ruheabteil – irgendwas muss man seinem Hinterteil für vier Stunden sitzen ja auch gönnen. Nebst Burger…

… und Kölsch aus Reagenzgläsern (0.2l)…

gab es am Samstag spannende Gespräche unter DiabetikerInnen und am Sonntag spielte ich noch etwas Touri :) Unter anderem nahm ich die 533 Stufen für auf die Aussichtsplattform des Kölner Dom unter die Füsse. Gut bin ich doch etwas sportlich. Denn was ich beim hinuntergehen an sich heraufschnaubenden Personen gekreuzt habe machte mir leicht Sorge.

Teile diesen Beitrag

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>