In 2 Tagen 2 Zweiräder servicereif fahren kann ich

Kunststück! Muss mir zuerst einmal jemand nachmachen… Dabei hat es so gut gestartet. Am Samstagmorgen auf eine Alpentour mit dem Motorrad. Von Basel via Luzern, Brünigpass, Innertkirchen hoch zum Grimselpass. Doch das Wetter war mir da nicht so hold. War es unten am Pass eher nur Niederschlag lag die Sicht weiter oben bei unter 20 Meter.

Erst nach dem Grimselpass, unten in Gletsch war es dann wieder sonnig. Was mich frohen Mutes über den Furkapass nach Hospental fahren lies. Von dort über den Gotthardpass, die Tremola runter ins Tessin. Bei schönstem Wetter auf der Autobahn bis nach Biasca und von dort über den Lukmanierpass nach Disentis. Ein letztes Mal tanken und dann ab über den Oberalppass nach Andermatt und von dort via Autobahn zurück nach Hause. Das war zumindest der Plan.

Doch nach einer der letzten Spitzkehren vor der Passhöhe riss beim Beschleunigen das Kabel am Gashebel ab. Aus die Maus. Zwei Telefonate später wusste ich, dass ich nach Sedrun runter fahren rollen soll und auf dem Parkplatz auf den Abschleppdienst warten darf. 90 Minuten nach dem Telefon war er dann auch da. Kurze Begutachtung, Rücksprache mit der Versicherung und ich durfte in voller Motorradtour auf eine vierstündige Zugfahrt nach Hause – anstatt zwei Stunden auf dem Motorrad… :( Zwei Frustbier gabs bereits im Zug. Im Ausgang in Basel dann noch einige mehr.

Für heute Sonntag konnte ich mich auf eine lockere Biketour freuen. Immerhin. Alles verlief gut. Bis auf dem leicht abfallenden Singletrail, der in einer Kurve etwas mehr nasse, Räder einsinkend lassende Erde hatte und ich zum Beschleunigen in die Pedale tratt. Doch anstatt den erhofften Vortrieb zu bekommen flog mir der Wechsler um die Ohren. Schönes Schlammassel!

Gut ging es fast nur noch Bergab und ich konnte einfach dahinrollen. Anderseits so angeben wie zu Kleinkinderzeit – abwechseln mit einem Fuss vom Boden abstossen – kann auch spassig sein. Man muss ja das Beste daraus machen!

Doch die Motorradtour am Samstag hat mir einmal mehr gezeigt wie Eindrücklich die Alpen sind. Wunderschöne Passfahrten, bezaubernde Landschaften… und heute auf dem Mountainbike bei Sonnenschein tut auch gut. Ich könnte öfters so ein wenig einfach Ausfahren und geniessen wie zum Beispiel im ersten Bild auf dem Lukmanierpass :)

Immerhin freuen sich jetzt zwei Werkstätten auf meine Serviceaufträge – hoffe ich.

Teile diesen Beitrag

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>