Veo und Contour Next Link

Am Samstag habe ich am Deutschschweizer Diabetikertag (ich berichtete) von Medtronic einen wichtigen Hinweis erhalten. Darauf gekommen sind wir, weil am Medtronic Stand ein Bayer Contour Next Link-Blutzuckermessgerät ausgestellt war.

Ich war mir da zwar nicht hundertprozentig sicher, ob ich genau jenes Blutzuckermessgerät seit zirka einem halben Jahr zu Hause rumliegen hatte, fragte aber halt trotzdem einige Sachen nach.

So weiss ich jetzt, dass …

  1. … die mit dem Bayer Contour Next Link gemessenen Blutzuckerwerte an die Medtronic Paradigm Veo-Insulinpumpe übertragen werden können. Auf Wunsch hin können diese sogar als Kalibrierwert genutzt werden.
  2. … das Bayer Contour Next Link-Blutzuckermessgerät auch in das Carelink Personal synchronisieren kann.
  3. … die Medtronic Paradigm Veo-Insulinpumpe via einer drahtlosen Verbindungen an das am USB-Port eingesteckte Bayer Contour Next Link-Blutzuckermessgerät kommuniziert und die Daten so auch in das Carelink Personal synchronisiert werden können.
    Damit ersetzt das Bayer Contour Next Link-Blutzuckermessgerät den bei mir nicht mehr funktionierend wollenden Carelink USB.

Auf das Synchronisieren meiner Insulinpumpe mit dem Carelink Personal warte ich ja schon eine kleine Ewigkeit. Das dies mit dem herumliegenden Blutzuckermessgerät so einfach funktionieren würde, hätte ich nicht gedacht. So einfach ging das Synchronisieren schon lange nicht mehr. Einwandfrei und ohne zuerst noch hunderte Updates von Java und Co einspielen zu müssen.

Ich bin begeistert!

Teile diesen Beitrag
2 Kommentare bei “Veo und Contour Next Link
  1. Lieber Andreas

    Wieso ist das einfacher als das CareLink USB? Java und Co müssen doch auch beim Contour Next Link installiert sind, damit dieser die Daten hinauflädt. Gibt es da noch eine einfachere Möglichkeit? Ich finde das Carelink Personal sowieso eine Zumutung.

  2. Forti,
    ich habe nicht „einfacher“ geschrieben, sondern so einfach.
    Wenn du etwas mitverfolgst weisst du, dass ich mit dem CareLink nur gekämpft habe. Sei es wegen Java, USB3-Kompatibilität oder zu neuem OS. Die meisten Beiträge lassen sich dazu hier finden: https://klaeuiblog.ch/?s=java
    Es gibt sicherlich komfortablere Systeme.

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>