Craft Bier Festival 2015

Gestern Sonntag war das Craft Bier Festival im Schloss von Rapperswil. Nach dem überfüllten letzten Jahr wurden dieses Jahr eine Ticketlimite von 1000 Stück eingeführt. Dies hat sich sehr gelohnt, denn so gab es immer ein Durchkommen um an die verschiedenen 52 (gelisteten) Biere zu kommen :)

Dank dem Bierpassport konnte BesucherIn den Überblick über die Köstlichkeiten bewahren. So steht in meinem Bierpassport, dass ich 17 verschiedene Biere gekostet habe und zum krönenden Abschluss das Beste ein zweites Mal um auf der Zugfahrt von Rapperswil nach Zürich auch noch was zum Trinken Geniessen zu haben.
Die Vielfalt war grandios für Nase und Gaumen. Klar gab es unter den gekosteten Bieren auch ein paar für mich eher enttäuschende Biere. Doch mit Abstand am besten gemundet hat das Beast Double IPA von der Brauerei Storm & Anchor aus Winterthur. Die Herren Brauer kann man sich merken im Fall.

Übrigens muss man auch darauf Hinweisen, dass das Craft Bier Festival momentan die Krönung der Veranstaltungen unter den Bierveranstaltungen ist. Für die Massen(trinker) sind dafür zum Beispiel die Solothurner Biertage oder der Basler Biermarkt. Den Termin im Schloss Rapperswil habe ich für 2016 schon mal vorgemerkt.

Ein Kommentar bei “Craft Bier Festival 2015

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>