#DBW2015 – Zukunftsmusik

Wenn ich daran denke, dass in der zweiten Hälfte der 80er Jahren die Zukunftsmusik für im 2015 mit schwebenden Autos vorhergesehen wird (Zurück in die Zukunft-Triologie) und wie nah oder fern wir nach 30 Jahren noch davon entfernt sind, denke ich mir die diabetische Zukunftsmusik für im Jahr 2025 etwas nüchterer.

Träumen tu ich schon von viel mehr. Zum Beispiel von einem vollautomatischem Closed-Loop-System oder einer „Heilung“ ohne das Tabletten zur Verträglichkeit der transplantierten Organe geschluckt werden müssen. Träumen darf man ja 😀

Etwas realistischer gesehen, werden wir meiner Meinung nach nur:

  • kleinere und genauere Sensoren für das CGM haben
  • kleinere Insulinpumpen haben weil das Insulin stärker wirkt und daher in kleinerer Menge zugeführt werden muss
  • Sensoren und Insulinpumpen haben die sich via Smartphone auslesen, resp. ansteuern lassen.
  • für die Blutzuckermessung kein piksen mehr am Finger machen müssen.

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>