Neuheiten vom EASD 2018

Vergangene Woche war in Berlin der EASD (European Association for the Study of Diabetes). Dort gab es nebst einer Fachmesse mit den neusten Produkten auch Fachvorträge rund ums Thema Diabetes. Roche hat mich eingeladen am EASD 2018 mit dabei zu sein.

Ein paar interessante Produktevorstellungen habe ich aufgegriffen und möchte diese euch vorstellen. Zur Zeit sind diese Diabetesprodukte noch nicht auf dem Schweizer Markt erhältlich. Ich hoffe aber, diese werden im kommenden Jahr auch in der Schweiz eingeführt.

FreeStyle Libre 2

Ganz rechts liegt das neue Freestyle Libre 2

Am 01.10.2018 hat Abbott verkündet, dass ein neues FreeStyle Libre-Messystem zuerst auf dem Deutschen Markt eingeführt wird. Der FreeStyle Libre 2 kommt wie bereits sein Vorgänger daher. Einziger sichtbarer Unterschied ist, dass die Farbe des Auslesegerätes neu in blau anstelle von schwarz gehalten ist.

Der FreeStyle Libre 2 ist genauer als sein Vorgänger und als grosse Neuerung kann dieser jetzt bei tiefen und hohen Blutzuckerwerten Alarme von sich geben. Zum Quittieren der Alarme und den entsprechenden Blutzuckerwert anzuschauen muss aber weiterhin gescannt werden. Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch keine App vorhanden, welche die neue Alarmfunktion für im Smartphone übernehmen kann. Ich bin sehr gespannt wie sich der neue FreeStyle Libre 2 behaupten wird.

 

Tandem t:slim X2 mit Dexcom-Sensoranbindung

In einigen Ländern ist Tandem Diabetes Care mit ihrer Insulinpumpe t:slim X2 bereits auf dem Markt und nun wollen Sie auch in Europa Fuss fassen. Die Infusionssets sind vom gleichen Hersteller woher auch Medtronic seine Infusionssets bezieht. Der verbaute Akku wird über micro-USB geladen, was das Mitführen und Wegwerfen von Batterien entfallen lässt. Der CGM-Sensor Dexcom G5 und in naher Zukunft auch der Dexcom G6 können ohne weiteres Auslesegerät mit der t:slim X2 gekoppelt und die Blutzuckerverläufe auf der Insulinpumpe angezeigt und auch zu Therapiezwecken verwendet werden.

Spannend finde ich, dass die Tandem-Insulinpumpe mit Software-Updates übers Internet umgehen kann und dafür auch die CE-Zertifizierung erhalten hat! So wird der Umstieg vom Dexcom G5 auf den G6 nur eine Softwareänderung sein welche jeder zu Hause selber machen kann.

Für die Tandem t:slim X2 gibt es eine Demo-App in der man mal die Benutzeroberfläche der Pumpe anschauen kann. Die Demo-App stehen kostenlos für iOS- und Android-Geräte im entsprechenden Shop zur Verfügung.

 

Medtrum A7 TouchCare System

Medtrum ist eine chinesische Firma welche in den nordischen Europa-Ländern bereits aktiv ist und jetzt ganz neu seit dem 2. Oktober auch im Deutschen Markt erhältlich ist. Die Schweiz wird wohl auch bald dazugehören. Das neue Medtrum A6 TouchCare System beinhaltet eine schlauchlose Patchpumpe, ein CGM-Sensor und eine Touchscreen-Bedieneinheit welche die CGM-Daten anzeigt und zur Steuerung der Patchpumpe benötigt wird. Das System sieht klein und handlich aus. Die einen werde es als Vorteil und andere eher als Nachteil anschauen, dass es ein in sich geschlossene System ist.

 

 

HINWEIS IN EIGENER SACHE:

Roche hat mich nach Berlin an das #RocheDiabetesMeetUp und an den EASD 2018 eingeladen. Reise, Unterkunft, Verpflegung und Meseeintritt wurden durch Roche übernommen.
Die Ansichten und Meinungen sind wie immer meine eigenen.

Schreib etwas

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>