Nachholbedarf

Am Montag über Mittag war ich im Fitness. Das sonntägliche Skifahren merkte ich noch in meinen Knochen während dem Training. Anschliessend musste ich noch etwas Einkaufen damit der Kühlschrank nicht allzu Leer aussieht. Am Abend hatte ich noch das Mitarbeitergspräch mit dem Abteilungsleiter im Cevi und danach ein gemeinsames Raclette-Essen im ganzen Team. Praktischerweise war…

Gasthof zum Goldenen Sternen

Heute hatten mich meine Eltern zum Nachtessen in den Gasthof zum Goldenen Sternen eingladen. Mein Essen war sehr gut, aber der Hauptgang (Rindsfilet) hätte ein wenig gefüllter ausfallen dürfen. Nur sehr wenig Fleisch und Beilagen. Die Bedienung war für dieses Preissegment unpassend. Wer nicht weiss wie die Weinflasche beim einschenken ins Glas gehalten werden mus…

Der letzte Arbeitstag im alten Jahr

Gestern war ein richtig strenger Tag. Am morgen hatte ich noch einige Mühe um wach zu werden, da ich am Donnerstag noch am festen war. Bereits um 07.40 Uhr hatten wir ausnahmweise unsere Abteilungssitzung. Dazu gab es Kaffee und Sandwiches. Nach einer Stunde war diese Fertig und ich durfte mit zum Dankeschön-Z’Nüni von zwei Projektleiter….

So schnell geht ein Samstag vorbei

Irgendwie habe ich im Schlaf den Wecker abgeschaltet und bin so erst um 13:30 Uhr erwachen, anstatt um 12:00 Uhr. Da ich zu bequem war um mir selber etwas zu kochen gab es nur eine Fertigpizza :-) Anschliessend habe ich einigen Papierkram erledigt und für das Conveniat die Aufgabenbereiche für die Einsatzzentrale genauer definiert. Sowie…

Stau in der Bäckerei

Heute Morgen musste ich in der Bäckerei warten, bis ich mein Z’nüni kaufen konnte. Zum ersten Mal waren noch andere Leute da und bestellten etwas. Das verwunderte mich ein wenig, so früh am morgen wie ich mein Z’nüni kaufe. Aber das Warten und der Abstecher in die Bäckerei lohnt sich allemal, da der Z’nünibeck bei…