NovoPen 5

Mit einem NovoPen habe ich im 2005 angefangen mir Insulin in den Körper zu spritzen. Keine Ahnung welchen ich damals bekommen habe – den dreier oder vierer. In der Zwischenzeit ist der NovoPen 5 von Novo Nordisk auf dem Markt (rechts abgebildet). Mit der Weiterentwicklung ist auch ein Display in den Dosierknopf eingeflossen, dass die…

Degludec

Beim letzten Besuch bei meinem Diabetesarzt hat er das neue Insulin Degludec angesprochen. Ein Ultralangzeitinsulin von Novo Nordisk, dass nur dreimal in der Woche gespritzt werden muss. Der HbA1c-Wert fiel in der Testphase um rund 1.5% bei Menschen mit Diabetes Typ 2. Zur Zeit finden sich auch ausschliesslich Artikel im Internet die das Insulin Degludec…

GlucaGen Hypo-Kit

Nach dem Bericht von Ilka drüben beim mein-diabetes-blog.com habe ich mein GlucaGen Hypo-Kit auch mal wieder angeschaut. Dabei musste ich feststellen, dass dieses im Oktober 2010 abgelaufen ist. Ich kann nicht sagen, wann ich das letzte Mal das GlucaGen Hypo-Kit in der Hand hatte. Seit es irgendwann im 2009 im Kühlschrank seinen Platz bekam hatte…

Camp D 2011 in Bad Segeberg

Alles begann vor ein paar Monaten mit einer Einladung zum Pressegespräch am Freitag, 08. Juli 2011 im Camp D. Nun, ich hab mich dorthin gewagt und bin begeistert. Die Redner am Pressegesoräch waren, Dr. Kirstin Sattler, Mitglied der Geschäftsleitung Novo Nordisk Deutschland; Claudia Geis, Leiterin Diabetes Care bei Bayer Vital GmbH; Prof. Dr. Ruediger Landgraf,…

Teilnehmer von Camp D wieder zuhause

Dank an alle Beteiligten Teilnehmer von Camp D wieder zuhause   Noro-Virus als Ursache für Magen-Darm-Infektion bestätigt Gesundheitliche Beeinträchtigungen nur vorübergehend Notfallplan hat sich bewährt Mainz / Leverkusen, 13. Juli 2011 – Die Teilnehmer von Camp D sind wieder nach Hause zurückgekehrt. Ein Großteil der jungen Menschen mit Diabetes konnte, wie ursprünglich geplant, bereits am…

Entwarnung für Brechdurchfall-Erkrankungen beim Zeltlager „Camp D“ für Jugendliche mit Diabetes

Bad Segeberg, 10. Juli 2011, 18 Uhr – Während des Zeltlagers „Camp D“, einem Zeltcamp für Jugendliche und junge Erwachsene mit Diabetes, das vom 7. bis 10. Juli 2011 in Bad Segeberg stattfand, war es am Samstagabend zu einer Häufung von Brechdurchfall-Erkrankungen gekommen. Davon waren vorübergehend mehr als 200 von insgesamt über 750 Personen im Camp betroffen. Durch…