Gefährdet die Polizei Menschenleben?

Ja, wenn ich diesen Artikel so lesen, tut die Polizei zu wenig oder das Falsche. Anstat wie bei Demonstrationen mit Wasserwerfern und Gummischrott massiv einzugreifen schauen sie zu, reden freundlichst, lassen von der Feuerwehr freundlicherweise ein Luftkissen aufstellen, lassen die öffentlichen Verkehrsmittel mit Ersatzbussen die Tramlinie bedienen, lassen die Anwohner nicht zurück in ihre Wohnungen…

Spendenzweck: OBV 303.3.c

Am Sonntag vor einer Woche war ich nach Adelboden zum Skifahren und -testen gereist (ich berichtete). Auf der Hinfahrt ist es mir schon mal so vorgekommen, als hätte es geblitzt. Doch da war kein fester Kasten… und viel schneller als die anderen Fahrzeuge war ich auch nicht. Also nichts weiter dabei gedacht. Heute kam dann…

Mein Tweet zum Tagesgeschehen

nach tadel sollte gelobt werden: schreibt bitte dankesschreiben an das polizeikorps für die verhaftung vom rentner! via @klaeui Wobei ich mich der Aussage von MiH anschliesse und gespannt auf die Resultate der Untersuchungskomission warte.

Für den 1. Mai 2011 wird wohl der Kriegszustand ausgerufen

Bereits dieses Jahr schwebte ein Super Puma der Schweizer Luftwaffe über dem Harassenlauf im Baselbiet. Mit über 400 Polizisten waren auch mehr Sicherheitsleute anwesend als Harassenläufer. Die Kosten für den Einsatz, welcher übrigens friedlich verlaufen ist, belaufen sich auf eine halbe Million Schweizer Franken! Dank dem Verbot vom Harassenlauf sind wohl alle Chaoten und Idioten vom…

Basler Fasnacht: geräumte Innenstadt

Früh aufstehen hiess es heute. Bereits um 02:00 Uhr klingelte der Wecker, warmanziehen, kleines Frühstück und ab in die Stadt. Während dem warten auf die Kollegen, wurde noch schnell ein Fahrzeug aus der Innenstadt abgeschleppt. Ich würd mal sagen: Schön blöd für den Fahrer – erst recht wenns noch eine BL-Nummer ist… Wie alle Jahre…